Vertrauliche, persönliche Patienteninformationen vor der ersten Behandlung.

Anrede









Familienstand
Kinder (Anzahl)

Ich bin
 




Wie haben Sie von uns erfahren?
 
 
 
 
 
 
 

 

Die Ursache, warum Sie zu uns gekommen sind.

Haben Sie Schmerzen?  



Wo merken Sie Ihre Symptome? (Bitte auf der Zeichnung mit gedrückter linker Maustaste markieren)
Zeichnung zurücksetzen und neu beginnen

Körper


Haben Sie früher schon die gleichen Symptome gehabt?
Waren oder sind Sie jetzt krankgeschrieben?
Sind die jetzigen Beschwerden als Arbeitsunfall gemeldet?
Wurden Ihre jetzigen Beschwerden durch Ihre berufliche Tätigkeit hervorgerufen?

Haben Sie schon andere Heilmethoden versucht?

Haben oder hatten Sie folgende Erkrankungen:

Litten Sie unter Schäden verursacht durch:

Nehmen Sie Medikamente?

Leiden Sie unter...

Nur für Frauen

Haben Sie als Kind unter Folgendem gelitten?

Lebensstil


Risikoaufklärung ▼

Sorgfalts- und Aufklärungspflicht gebieten uns jeden Patienten über eventuelle Risiken zu informieren.

Behandlungsrisiken:

Durch einen qualifizierten Chiropraktor ausgeübt, bietet die Chiropraktik eine relativ risikoarme Behandlungsmöglichkeit von Erkrankungen biomechanischen Ursprungs.
Werden Gelenke an Armen und Beinen chiropraktorisch korrekt behandelt, sind damit keine bekannten Risiken verbunden. Die chiropraktorische Behandlung der Lenden- und Brustwirbelsäule ist ebenfalls sehr riskioarm. Nur in 1:100.000 Fällen könnte eine Nervenschädigung auftreten.
Studien zeigen, dass das Risiko einer Verletzung/Schädigung der Halswirbelsäulenschlagader (Ateria vertebralis) durch eine chiropraktorische Manipulation der HWS noch geringer ist. Nur in 0,64 von 1.000.000 Fällen kann es zu einem Schlaganfall kommen. Dabei ist jedoch zu beachten, dass bei Patienten mit vorgeschädigten Blutgefäßen (Risikofaktoren: Rauchen, Übergewicht, Diabetes etc.) auch normales Alltagsverhalten, wie der Schulterblick beim Autofahren, zu einer solchen Komplikation führen könnte.

Behandlungsreaktionen:

Nach der Behandlung treten manchmal innerhalb der ersten 48 Stunden muskelkaterähnliche Schmerzen auf. In der Regel verschwinden diese schnell, wenn betroffene Stellen gekühlt werden. Es kann auch vorübergehend zu Müdigkeit und/oder Kopfschmerzen kommen. Auch ein gewisses Instabilitätsgefühl kann sich im behandelten Bereich für einige Zeit einstellen. Sollten Sie noch weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Chiropraktor.



Datenschutz ▼

( in Verbindung mit dem Behandlungsformular. Die vollständige und aktuelle Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Webseite unter Datenschutzerklärung)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für die Nutzung der von uns angegebenen Webseiten. Sie gilt nicht für die Webseiten anderer Dienstanbieter, auf die wir lediglich durch einen Link verweisen.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung ist uns sehr wichtig. Bitte seien Sie daher versichert, dass die von Ihnen auf unseren Webseiten mitgeteilten personenbezogenen Daten von uns nur zur Abwicklung Ihrer Anfragen bzw. für die Nutzung der auf den Webseiten angebotenen Leistungen und nicht für andere Zwecke verarbeitet oder genutzt werden.

Hiermit versichern wir Ihnen, dass wir ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung Ihre Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn wir sind dazu rechtlich verpflichtet. Die uns von Ihnen mitgeteilten Daten werden wir streng vertraulich behandeln. Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Es werden personenbezogene Daten nur dann erhoben, wenn Sie uns diese freiwillig, zum Beispiel im Zuge der Kontaktanfrage und/oder im Rahmen der Anbahnung oder beim Abschluss eines Behandlungsvertrages mitteilen. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur im Rahmen des mit Ihnen bestehenden Behandlungsvertrages unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass es bei der übermittlung von Daten im Internet immer dazu kommen kann, dass Dritte Ihre Daten zur Kenntnis nehmen oder verfälschen. Sofern Sie es von uns verlangen, gewähren wir Ihnen Einblick in die über Sie gespeicherten Daten bzw. löschen diese. Wenn Sie diese Daten berichtigten, löschen oder einsehen wollen, genügt hierfür ein Schreiben an die im Impressum angegebene Adresse.







Wissen und Gewissen





Formular hier ausdrucken